Schülerförderung

In Kolumbien besteht eine fünfjährige Schulpflicht. Aber ca. 20 % aller Kinder gehen nicht zur Schule. Das hat verschiedene Gründe. Vor allem in den ärmeren Gegenden gehen die Kinder z. B. nicht in die Schule, weil sie für die Familie Geld verdienen müssen.

 

Ein weiterer Grund ist, dass sich viele Kinder die Schuluniformen, die Schulmaterialien oder die Schuhe nicht leisten können, die oft Voraussetzung dafür sind, dass man überhaupt eine Schule besuchen kann.

 

Die "Fundacion para el desarollo de la ninez - Amor sin Fronteras" fördert ca. 160 Kinder, indem sie ihnen diese "Notwendigkeiten" bezahlt. Die Kinder gehen auf die Grundschule aber auch auf weiterführende Schulen.

 

Wir von Schuhmuckl e. V. unterstützen die "Fundacion" oder evtl. Partner bei finanziellen Engpässen um den 160 Kindern und Jugendlichen auch weiterhin den Besuch der Schule zu ermöglichen. 

schuluniformen

Schuluniformen in verschiedener Ausführungen
Schuluniformen in verschiedener Ausführungen

schulmaterialien

Schulmaterialien; die Kinder des "Centro Educativo" mit Schulmaterialien
Schulmaterialien; die Kinder des "Centro Educativo" mit Schulmaterialien

schuhe

Hier sieht man die Kinder mit den entsprechenden Schuhen beim Gummihüpfen
Hier sieht man die Kinder mit den entsprechenden Schuhen beim Gummihüpfen